Bei der Benutzung Ihrer Spieluhr bitten wir folgendes zu beachten:


Eine Spieluhr verfügt über einen mechanischen Aufziehmechanismus.

Bekannt ist diese Technik ebenfalls von verschiedenen Spielzeugen, wie Autos, Spielfiguren u.ä.

Auch Uhren hatten insbesondere früher solch einen Aufziehmechanismus.

Das Aufziehen der Spieluhr sollte gefühlvoll geschehen.

Es ist auf jeden Fall darauf zu achten, den Drehknopf des Aufziehmechanismus nicht zu überdrehen. Dies hätte eine Beschädigung oder Zerstörung  des Spielwerkes zur Folge.

Wir können überdrehte Spielwerke leider nicht ersetzen!

Auch wird angeraten, zuerst das Spielwerk zu Ende spielen zu lassen und erst dann wieder aufzuziehen.

Generell gilt, die Spieluhr erst dann zu verschließen, wenn die Musik abgelaufen ist. Sonst können auf Dauer die feinen Tonzungen leiden.

In dem oben beschriebenen Spielwerk drehen sich viele kleine, mechanische Teile. Diese treiben den Klangmechanismus an und können teilweise, bei genauem hinhören wahrgenommen werden. Solche Geräusche stellen keinen Mangel dar, sondern sind bei mechanischen Spieluhren gewollt.


Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrer Spieluhr